Im schwarzen Quadrat: Transformation einer Fabrik



Im schwarzen Quadrat: Transformation einer Fabrik, a. 50x50 cm, Fotocollage und Montage, vernäht


Die fotografischen Bilder der Serie "Im schwarzen Quadrat" dokumentieren die Transformation einer Fabrik über den Zeitraum von 10 Jahren. Spuren von Handlungen in der Zwischennutzung und wachsende Renaturierung hinterlassen organische Strukturen und Zersetzungen von architektonischen Formen und Funktionen. 

Solche Zerstörungsprozesse und gegenständliche Artefakte sind geradezu Auslöser für digitale Bilderneuerungen und Collagen. Überformungen von Industrie und Architektur sind auf zeichnerische Konturen zurücktradiert, zusammengenäht und verzeitlicht. 

Ein Fleck auf der Landkarte erdichtet sich neu.